Litauischer Spielwaren- und Souvenirverband

Der Litauischer Spielwaren- und Souvenirverband wurde gegründet, um nicht nur die beiden in seinem Namen  genannten Branchen, sondern die  Unternehmen mit dem benachbarten Tätigkeitsprofil zu vereinen:

  • Spielzeuge, Gesellschaftsspiele, Lehrmittel, Spielplätze, Sportgeräte, Fahrräder, Kinder- und Jugendliteratur, Schulbücher
  • Kinderprodukte, Kleidung, Baby-Waren, Kinderwagen, Nahrung für Säuglinge und Kinder
  • Souvenirs, Geschenke, künstlerische und traditionelle handwerkliche Produkte, Werbegeschenke und -Souvenirs, Wohnaccessoires
  • Freizeit für Kinder und Familie, künstlerischen und traditionelles Handwerk Schulen, Museen und Freizeitparks für Kinder, Theater
  • Service für die Unternehmen der obengenannten Branchen

Bei der Bestimmung des Kreises der potentiellen Mitglieder wurde die Struktur der litauischen Wirtschaft, die Unternehmensgröße in der Branche, Exportchancen ihrer Waren und Dienstleistungen,  das Potenzial der direkten und indirekten Investitionen in Betracht gezogen.

Der Verband ist ohne Bezugnahme auf den Grundsatz der striktern  Branchenzugehörigkeit der Mitglieder konzipiert, jedoch ist aufgrund der Gemeinsamkeit der  Zielgruppen der Kunden der Mitgliedsunternehmen aufgebaut.

Somit wird es erwartet, dass solcher durchaus nicht-traditionelle Ansatz dem Verband im Wirken im Interesse aller seinen Mitglieder sich beitragen wird.

Litauischer Spielwaren- und Souvenirverband
Levo Karsavino g. 4-10
LT-10228 Vilnius
Litauen

Tel. +370 698 30831
Fax  +370 5 2313 743
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

News aus der Branche

nur in Litauisch

 

2020.02.14 - - Prieš valstybines šventes lietuviai iš lentynų šluoja tautinę atributiką

There are no translations available.

Artėjant Valstybinėms šventėms, tautinės atributikos pardavimai Lietuvos pašte padidėja kelis kartus – tai atskleidė vasario pradžioje surinkta informacija. Pasak bendrovės Pardavimų ir rinkodaros vadovo Norberto Žiobos, tam įtakos gali turėti ne tik tinkama tokių prekių distribucija, bet ir didėjantis tautinis sąmoningumas bei pilietinė edukacija.

Weiterlesen...
 

2020.02.06 - - Prasideda „Protingų žaislų“ iniciatyva – kviečia perleisti žaislus sudėtingomis sąlygomis augantiems vaikams

There are no translations available.

Naujausio tyrimo apie žaislus Lietuvos gyventojų šeimose duomenimis, vienas vaikas vidutiniškai turi 36 žaislus, tėvai per mėnesį linkę skirti apie 20 eurų žaislams ir dažniausiai juos įsigyja prekybos centruose.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (3853.png)Žaislai Lietuvos šeimoje648 Kb
Weiterlesen...